Archiv für die Kategorie 'Aktuelles'

Apr 01 2020

Kein Aprilscherz: 500.000 Euro für Sanierung Ortsmitte Stetten II

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Claus Paal MdL: „Lebendige Quartiere und hohe Lebensqualität – fast eine Millionen Euro für Städtebauförderung 2020 im Wahlkreis Schorndorf“

Der Schorndorfer Landtagsabgeordnete Claus Paal (CDU) sagte am heutigen 1. April 2020 zur Bekanntgabe des Städtebauförderprogramms 2020 durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau: „Auch und gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, an die Zeit danach zu denken. Das gilt auch für den Städtebau und die damit verbundene Ankurbelung der Wirtschaft. Durch diese wichtige kommunale Förderung des Landes können städtebauliche Missstände beseitigt und innerörtliche Gebiete auf-gewertet und verbessert werden, beispielsweise mit neuen Kindertagesstätten. Das kommt den Menschen direkt vor Ort zu Gute mit lebendigen Quartieren und einer hohen Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohnern. Ich freue mich daher sehr, dass drei Gemeinden im Wahlkreis Schorndorf im Rahmen der diesjährigen Städtebauförderung des Landes Zuschüsse in Höhe von insgesamt knapp einer Million Euro erhalten werden.“ weiterlesen »

Mrz 30 2020

Hilfsprogramme: Videokonferenz mit Claus Paal MdL

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Informationen zu den Corona-Hilfsprogrammen für Selbstständige und Unternehmer aus Kernen i.R.

Die Corona-Pandemie und die notwendigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens bringen auch für Selbstständige und Unternehmen in unserer Gemeinde gravierendere wirtschaftliche Einbußen mit sich. Ob Einzelhandel, Dienstleistungsgewerbe, Gesundheitswesen, Handwerk oder Industrie – früher oder später werden die meisten Unternehmen erhebliche Einbußen verzeichnen. Um diese abzumildern und so viele Arbeitsplätze wie möglich zu sichern, wurden von Seiten des Bundes und des Landes umfassende Hilfsprogramme aufgelegt.

Für Informationen aus erster Hand zur den Hilfsprogrammen und für Ihre Rückfragen konnten wir den Wirtschaftsexperten Claus Paal, CDU-Landtagsabgeordneter und Präsident der IHK Rems-Murr, gewinnen.

weiterlesen »

Mrz 30 2020

Zeit, auch mal „Danke“ zu sagen…

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Wir möchten uns bei allen bedanken, die in unserer Gemeinde derzeit mehr leisten als sie müssten: bei allen in der Krankenpflege und bei der Sozialstation tätigen Menschen, den Erzieherinnen in unseren Kindergärten, den Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Schüler über Clouds und in Online-Konferenzen auf Prüfungen vorbereiten, bei unserer Feuerwehr, dem Polizeiposten, dem Gemeindevollzugsdienst, dem DRK, bei den Ärzten in unserer Gemeinde und nicht zuletzt bei der „Notbesetzung“ im Kernener Rathaus.

Ein herzliches Dankeschön geht an Bürgermeister Benedikt Paulowitsch, den Beigeordneter Peter Mauch und die Mitarbeiter/-innen im Krisenstab der Gemeinde Kernen i.R. für ihre professionelle Arbeit und die aktuellen und umfassenden Informationen, die wir regelmäßig von Ihnen bekommen. weiterlesen »

Mrz 30 2020

Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2020

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Der Gemeinderat wird an diesem Donnerstag in einer Art „Notsitzung“ den Haushalt für das Jahr 2020 verabschieden. Die Sitzung ist rechtlich notwendig, damit die Gemeinde handlungsfähig bleibt.

Nach der Gemeindeordnung muss diese Sitzung unter Einbezug der Öffentlichkeit stattfinden. Sie wird deshalb ins Foyer des Bürgerhauses übertragen. Wir möchten Sie dennoch zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, zu Hause zu bleiben. Eine Sachdiskussion findet nicht statt – darauf haben sich die Fraktionen verständigt. weiterlesen »

Mrz 23 2020

Beratungen zum Haushalt 2020

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Der Gemeinderat wird unter Einhaltung der gebotenen Sicherheitsbestimmungen voraussichtlich am 2. April 2020 im Bürgerhaus über den aktuellen Planentwurf zum Haushalt 2020 beraten. Die erforderliche Herstellung der Öffentlichkeit dieser Beratung wird ggf. mit einer Videoübertragung ins Foyer erfüllt, so zumindest die aktuellen Überlegungen der Verwaltung. Wie dabei die gültige Verordnung des Landes Baden-Württemberg umgesetzt wird, ist noch unklar. Das Rathaus arbeitet derzeit an einer vernünftigen Lösung. weiterlesen »

Mrz 14 2020

Rathaus Kernen: Publikumsverkehr eingeschränkt

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Telefonische Terminvereinbarungen erbeten / Notbetreuung für Kinder bis 12 Jahre wird erarbeitet

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus informiert die Gemeindeverwaltung Kernen darüber, dass entsprechend den Vorgaben der Landesregierung alle Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen ab kommenden Dienstag geschlossen sind. Eine Notbetreuung soll eingerichtet werden. Um einer Verbreitung des Virus entgegenzuwirken und um die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs im Rathaus zu sichern, wird hier der Publikumsverkehr eingeschränkt. Das Hallenbad, die Bücherei, das Museum unter der Yburg sowie die Sporthallen und Feuerwehrgerätehäuser bleiben ab sofort geschlossen. weiterlesen »

Feb 09 2020

ÖPNV: zwei weitere Bushaltestellen werden modernisiert

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Die Bushaltestelle in der Karlstraße (in Fahrtrichtung Waiblingen / Fellbach), die als stark frequentierter Knotenpunkt bekannt ist, wird nach einem Beschluss des Technischen Ausschusses modernisiert.

So soll nicht nur das in die Jahre gekommene „Buswartehäuschen“ komplett erneuert, sondern auch ein barrierefreier Zugang geschaffen werden. Die Bordsteinhöhe wird dabei um 16 cm erhöht, womit das Ein- und Aussteigen nicht nur für ältere Menschen deutlich erleichtert wird. Außerdem war es der Wunsch des Gemeinderates, in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle Abstellmöglichkeiten für Fahrräder zu schaffen. weiterlesen »

Dez 22 2019

Weihnachtsgruß

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Wieder ist ein ereignisreiches Jahr in unserer schönen Gemeinde Kernen im Remstal vergangen. Ein Jahr, das viele Veränderungen mit sich brachte. Ein neuer Gemeinderat wurde gewählt, die blumen- und eventreiche Remstal-Gartenschau war gerade auch für unsere Gemeinde ein großer Erfolg und wird uns allen nachhaltig in Erinnerung bleiben. Das Großprojekt „Hangweide“ wurde angestoßen. Dann Ende September die Bürgermeisterwahl mit einem für viele überraschenden Ausgang.

Zeit für einen Neuanfang, Zeit, um zum Jahreswechsel kurz innezuhalten. Zeit um durchzuatmen und nachzudenken. Was wird uns das neue Jahr 2020 wohl bringen?

Neue, spannende Projekte stehen an: die Hangweide bleibt für unsere Gemeinde eine große und spannende Herausforderung. Gleich zu Beginn des neuen Jahres stehen die Haushaltsberatungen an. Andere wichtige Aufgaben stehen bereits in der Warteschleife.

Sammeln wir über die Feiertage Kraft. Freuen wir uns alle auf eine besinnliche, erholsame Weihnachtszeit.

Die CDU Gemeinderatsfraktion und der CDU Gemeindeverband wünschen Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das kommenden Jahr 2020 – vor allem aber, und das ist das Wichtigste: Gesundheit!

Ihre CDU Gemeinderatsfraktion
Andreas Wersch, Benjamin Treiber, Irmgard Möhlmann, Dr. Volker Borck, Helmut Heissenberger, Ernst Maile

Ihr CDU Gemeindeverband
Andreas Niederle

Jun 12 2019

Nach der Wahl: Zoff zwischen Ratsfraktionen

Veröffentlicht von unter Aktuelles

CDU wirft PFB Verbreitung von „Fake News“ vor Kernen (strie). Der Kommunalwahlkampf ist zwar vorbei, doch jetzt gibt es Zoff – und zwar zwischen der CDU und dem Parteifreien Bündnis (PFB) in Kernen. Die Union wirft den politischen Kontrahenten in einer Mitteilung auf ihrer Homepage Populismus und die Verbreitung von Fake News vor. „Die Behauptung des PFB, die anderen Parteien im Gemeinderat erhielten für den Wahlkampf Steuermittel oder andere Unterstützung, ist schlichtweg falsch!“, heißt es in der Stellungnahme des Kernener CDU-Vorsitzenden Andreas Niederle. weiterlesen »

Jun 07 2019

Mobiles Lärmmessgerät – Förderantrag ist gestellt

Veröffentlicht von unter Aktuelles

Pressemitteilung der Gemeinde Kernen im Remstal vom 04.06.2019

Der Zuschuss für ein mobiles Lärmmessgerät ist beantragt. In der Gemeinderatssitzung vom 11. April hatten die Räte die von der CDU-Fraktion vorgeschlagene Beschaffung einer mobilen Messanlage unter der Prämisse befürwortet, dass Fördergelder eingeholt werden. Die Kosten für ein Lärmmessgerät würden dann immer noch rund 13.000 Euro betragen. Ende Mai hat die Kernener Gemeindeverwaltung nun den entsprechenden  Antrag auf einen Förderzuschuss von 4.000 Euro beim Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg eingereicht. weiterlesen »

nächste Beiträge »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen